Athalon - Board / Athalon / Bewerbungen / Bewerbung Crocell Hallo, Gast! (AnmeldenRegistrieren)
Neue Beiträge ansehen | Heutige Beiträge ansehen

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewerbung Crocell
Verfasser Nachricht
Crocell Offline
Einwohner Neu-Corethons
***

Beiträge: 1
Registriert seit: Oct 2018
Minecraft: Crocell_Umbra
Bekannt als:
Beitrag #1
Heart Bewerbung Crocell
Hey, ich bin Merlin ak Crocell. Ich bin 23 Jahre alt und spiele nun seit gut 2 Jahren Minecraft RP. Vorher habe ich eine sehr lange Zeit Pen and Paper gespielt (D&D und DSA zum Beispiel).

Ich bin was so Bewerbungen angeht recht Wortkarg, also verzeiht mit bitte die wenigen Informationen.
Ich spiele gern RP, ich bin meist lustig und habe Spaß an der Vielfalt der Dinge.

Nun einen kleinen Einblick in einen Charakter, den ich sehr gerne spiele. Er ist nicht auf diesen Server zurechtgeschnitten, somit bitte nicht erschrecken. Smile

Ich hoffe ihr findet geschmack an den worten und der Geschichte meinen Karakters. Excited



Name : Crocell Umbra

Alter: Er wirkt alt und weise.. und dennoch wie ein kleines Kind. Doch sein Alter weiß keiner so genau.

Geschlecht: Männlich

Herkunft : Er spricht nicht gerne darüber was war und geschehen ist seine Narben zeugen jedoch von vergangenen Tagen.

Gattung : Drache / mit gestaltwandlung zu Mensch

Klasse : Klingen Meister Kämpft mit allem was eine klinge hat, und waffenloser Klauen Kämpfer.

Beruf : Söldner

Glaube : was ist das?

Charakter: Treu gegen über seinen Freunden und Gefährten.
Stur wenn es darum geht das er sich etwas in seine Kopf gesetzt hat und seine höfliche Wortwahl lassen doch recht häufig zu Wünschen übrig.
Recht ruppig wenn er etwas fordert, sein Umgang mit fremden.
Vertraut keinen Fremden und braucht auch Lange um mit jemandem Warm zu werden.
Begleicht immer eine Schuld, mag sie doch so Groß sein.

Merkmale: Zwei Narben auf der Brust und eine auf dem Rücken zwischen seinen Großen schwarzblauen Ledern den Schwingen.
Zottelige Haare (Gehen etwa bis zu den Schultern), ein Langer schwarzer Zopf den rücken hinab.
Leichter drei-Tage-Bart (Dennoch wirkt er Gepflegt)

Waffe : Trägt immer eine Dunkle Klinge bei sich die sich immer in Schatten zu befinden scheint.
Und ein Normales Schwert sowie mehrere Dolche.

Biographie:

Mein Name? Den weiß ich nicht. Ich fand eine Schriftrolle in der Stand eine Warnung vor Menschen und andern dingen die gefährlich zu sein scheinen, aber einen Namen fand ich nicht. Ich erfuhr das meine Eltern Tot wahren gefallen im Kampf gegen einen Falschen Gott. Somit lernte ich direkt es gibt nichts mächtiger als ein Schwert und jemand der es zu führen weiß. So Zog ich los ohne alles, ohne zu wissen wo lang ich gehen sollte. Meine Flügel wahren noch nicht stark genug mich zu Tragen also durchstreifte ich zu Fuß Die Wälder die an meine Geburtsöle grenzten. Ein Hirsch ein Hase oder nur ein paar Fische ich nahm alles was ich kriegen konnte, den mein Hunger war riesig. Dann Nach einigen Tagen traf ich auf ein Dorf, doch diese zweibeinigen Wesen halb so groß wie ich waren nicht wie erhofft freundlich, nein sie wahren sogar bösartig. Sie hatten kleine Spitze zähen und wollten mich rösten. Könnt ihr euch das Vorstellen mich zu rösten? Ich war etwas verstört und naja ich tat das was ich dachte was zu tun ist. Was wegrennen ich ? Lacht nein ich habe sie alle Gegessen. Bohr ich hatte tagelang Magenschmerzen aber ich war das erste mal satt.

Ich streifte weiter durch das Land auf der suche nach meiner Rasse oder irgendeinem Ort den ich mein Zuhause hätte nennen können, in die Höhle zurück wollte ich nicht als übte ich das fliegen.

Ich krachte gegen Bäume Landete in sehen, und sogar in einem Misthaufen... Verdammt was macht dieser Misthaufen hier ? Dachte ich mir. Dann sah ich eine kleine Farm mit fielen Schafen ein paar Ziegen und Hühnern. Die Besitzer dieser Farm waren verängstigt als sie meine Großseen schwingen sahen, aber dennoch freundlich. Das dachte ich zu mindesten´s sie boten mir was zu essen und sogar ein Bett an, ich lag noch nie zuvor in einem Bett aber es war angenehmer als der kalte harte Boden auf dem ich sonst schlief.
Doch das sollte vorerst meine Letzte Freude sein. Denn als ich wieder erwachte durch seltsamem Erschütterungen fand ich mich wie ein Tier angekettet in einem Wagen wieder. Verdammt ich War gefangen der Kalte stahl schabte über meine schuppige haut und meine Flügel wahren mit ringen an mich Gepresst....

Einige zeit Später wahren wir wohl am Ziel den ich wurde aus dem Karren heraus geholt und in ein Schloss gebracht. Es war alles verdorrt und vertrocknet, eine Riesige Einöde lag vor mit und ein altes zerfallenes Schloss.

Doch ich wollte hier nicht verweilen und diese Kreaturen Gros und grün wahren so naiv und nahmen mir alle ketten ab als sie mich in ihren Kerker sperrten. Also faste ich all meine Kraft zusammen und rannte voller Wucht gegen die Tür, zu meinem bedauern gab sie direkt nach und ich rannte gegen die gegenüberliegende Wand.
Mit Dröhnenden Schädel stapfte ich los, doch mit meinem Schädel lief ich an statt nach draußen in die Waffenkammer. Dort sah ich es eine wundervolle schwarze klinge. Naiv und neugierig wie ich war, umschloss ich das Heft der Klinge. Ein schaudern durchlief meinen Körper und ich spürte eine dunkle und kalte Aura mich komplett einhüllen, ich verlor das Bewusstsein. Als ich erwachte, schaute ich in grüne dumm dreinblickende Gesichter. Die Klinge die sich immer noch in meiner Hand befand fing an zu vibrieren und tänzelte durch die Körper der Orc´s bis keiner mehr Stand. Sie alle waren tot und mein Arm. Ich konnte ihn nicht mehr bewegen, er war Taub und brannte. Ich wusste nicht mehr weiter. Alles drehte sich es war kalt und schmerzhaft eine Dunkelheit, sie drohte mich ganz einzuhüllen. Ich strauchelte und schnitt mich an dieser verfluchten klinge und die Dunkelheit, sie war einfach verflogen. Später dann erfuhr ich das, dass die berüchtigte Nachtmagie ist. Ich Zog weiter durch das Land, und da war es ein Schiff mit wundervollen Segeln. Ich ging an Bord und ich kam in Etharia an.

Cookie
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 21.10.2018 22:54 von Crocell.)
21.10.2018 22:54
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
RinHeicho Offline
Athalon Mentor
***

Beiträge: 260
Registriert seit: Jan 2015
Minecraft: RinHeicho
Bekannt als: Gloria von Drachenberg
Beitrag #2
RE: Bewerbung Crocell
Lieber Crocell,

Auf unserem Server haben wir keine Rassen wie Drache oder dergleichen, sondern nur normale Menschen. Was es für verschiedene Völker gibt und wie die Welt bei uns aussieht, kannst du hier nachschauen:

https://board.athalon.de/showthread.php?tid=5053

Bitte bearbeite dann deine Bewerbung so, wie wir es im Bewerbungsleitfaden aufgelistet und beschrieben haben.

Lg,

Rin

enjoy the rain 言の葉の庭

[Bild: tumblr_od0qs8H7011r53ir5o1_r1_540.gif]
22.10.2018 01:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste